StartseiteSchulungenDer Weg zu unsV.I.P. CardDownloadbereichKontakt & Impressum

Über das dauerhafte Make-up

Über das dauerhafte Make-up

Permanent Make-up ist die dauerhafte Zeichnung von Augenbrauen, Lippenkonturen sowie Lidstrichen. Mit Hilfe einer Spezialnadel werden mikroskopisch feine Farbpigmente in das Bindegewebe der Haut eingebracht und bleiben dort eingelagert. Da sich das Bindegewebe der Haut jedoch ständig verändert, wird die Farbe nach außen abgestoßen und verblasst mit der Zeit sehr langsam. Die Haltbarkeit eines Permanent Make-up ist auf mehrere Jahre begrenzt.

Die Haltbarkeit der Pigmentierung hängt von verschiedenen Faktoren ab:
vom Alter, von der Haut und der Aktivität im Gewebe
von der Pigmentfarbe, wie tief pigmentiert wurde
von äußeren Einflüssen wie z. Bsp. Solarium, Peeling, Cremes usw.

Natürliche Schönheit - Immer mit dem gewissen Etwas

Um sich den allmorgendlichen Schminkvorgang zu erleichtern, haben Sie die folgenden Möglichkeiten für Permanent Make-up:

Augenbrauen

Augenlider

Lippen

Schönheitsfleck (zum Verdecken einer kleinen Narbe)

Bitte bedenken Sie, dass es sich bei Permanent Make-up nicht um einen Ersatz für dekorative Kosmetikprodukte handelt. Ein Permanent Make-up sollte die Frische und Natürlichkeit Ihres Gesichts betonen und als Ergänzung zum eigentlichen Schminkvorgang dienen.

Farbpigmente in die Haut einbringen

Da es sich bei einer Pigmentierung nicht um ein austauschbares bzw. reproduzierbares Standardprodukt handelt, haben wir einige hilfreiche Tipps für Sie zusammengestellt. Sie beide, Ihre Pigmentiererin und Sie selbst sollten auf folgendes achten:

- ausreichend Zeit für ein ausführliches Beratungs- und Aufklärungsgespräch (eventuell auf 2 Gesprächstermine verteilen)

- die Vorzeichnung aus verschiedenen Perspektiven (sitzend, stehend, liegend, mit und ohne Brille) betrachten

- natürliche Farben im Gesicht bestimmen die Farbwahl

- auf Qualität der Farben achten

- Farbe muss halten, Pigmentierungslinie muss exakt sein

- Haut sollte während der Pigmentierung nicht bluten

- Hygiene muss erste Priorität haben, achten Sie auf Handschuhe und Schutzfolien

Beachten Sie vor allen Dingen, dass die Verantwortung für ein positives Resultat auf beiden Seiten liegt. Ihre Pigmentiererin kann Sie nur ausführlich beraten, wenn Sie detailliert darlegen was Sie sich für sich selbst vorstellen. Durch den ausführlichen Informationsaustausch können Missverständnisse von Anfang an vermieden werden. Nachdem Sie sich für ein Permanent Make-up entschlossen haben, müssen sämtliche Informationen - insbesondere die kleinen Details - in einem Werkvertrag festgehalten werden.

.

Wir arbeiten mit...

REZA'S

KLAPP

Restylane

WEYERGANS

Unsere Partner



Medical One - Schönheitsoperationen
Bausparkasse
Schönheitsoperationen
Übergröße
Fernstudium
Startseite | Webmaster